Alles gut gegangen – Shetlandpony Lukas wieder in Wettenberg

Alles gut gegangen.
Shetlandpony Lukas wieder in Wettenberg, Dank an Spender

 

Der 18-jährige Shetlandponywallach Lukas aus dem Schulbetrieb der Pferdesportfreunde Wettenberg ist auf dem Weg der Besserung. Er wurde aufgrund eines Nebenhöhlentumors Ende Oktober in Europas erstem onkologischen Zentrum für Pferde im hessischen Linsengericht behandelt. (der Anzeiger berichtete).

 

Der kleine Wallach kehrte nach zehntägiger Bestrahlungstherapie wohlbehalten zu den Pferdesportfreunden zurück.

„Nach der Therapie ist Lukas recht munter und wir sind weiterhin sehr zuversichtlich“. so Lukas behandelnde Tierärztin Dr. Janine Brunner. „Er braucht jetzt viel Ruhe, damit sein Körper weiter genesen kann.“ …

Den kompletten, Original Zeitungsbericht können Sie gerne als PDF-Datei durchlesen.

Equinox Healthcare Shetlandpony Lukas Wettenberg


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen