Nov 09, 2017

admin

Neuigkeiten

0

Gießener Anzeiger vom 07.11.2017

Pferdesportfreunde
Schon 400 Euro für Behandlung von Pony „Lukas“ gesammelt

Wettenberg (vek). „Wir sind überwältigt von so viel Zuspruch und Unterstützung und möchten uns bei allen Spendern jetzt schon einmal herzlich bedanken“, so Vorstandsmitglied Melanie Werner. Die Spendenaktion für das krebskranke Schulpferd „Lukas“ fand beim Herbstfest der Pferdesportfreunde Wettenberg am Samstag viel Unterstützung, sodass der Verein bisher rund 400 Euro für die Behandlung des Ponys sammeln konnte. Rund 340 Besucher kamen zum Herbstfest mit anschließender Halloween-Kostümparty – und ihnen wurde viel geboten. …

… Der Schock war groß für den Verein, und man suchte verzweifelt nach Lösungen, denn der Tumor wuchs plötzlich mit jedem Tag schneller. Da der Tumor aber inoperabel ist, standen die Chancen sehr schlecht für den kleinen Ponywallach. Schließlich wurde der Vorstand durch Mitglied Melanie Werner aufmerksam auf eine neuartige Behandlungsmöglichkeit: In diesem Jahr eröffnete die europaweit erste Bestrahlungsklinik mit onkologischem Zentrum für Pferde und Kleintiere in Linsengericht im Main-Kinzig-Kreis. „Lukas“ Heilungschancen wurden durch die verantwortlichen Tierärzte gut eingeschätzt, und damit war die Entscheidung für den Vereinsvorstand gefallen. Zudem kam die Klinik den Pferdesportfreunden mit den Behandlungskosten entgegen, wofür der Verein sehr dankbar ist. …

Lesen Sie den kompletten Artikel in dieser PDF-Datei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.