Hilfe für krebskranke Pferde

Gelnhäuser Neue Zeitung vom 21.12.2016:

Für 7 Millionen Euro baut ein Investor im Altenhaßlauer Gewerbegebiet „An der Wann“ ein onkologisches Zentrum für Tiere. Besonders krebskranke Pferde sollen dort künftig behandelt werden. Damit wäre der Linsengerichter Ortsteil der erste Standort, der auf dem europäischen Festland ein solches tiermedizinisches Angebot vorhält. Die Eröffnung ist für Spätsommer 2017 geplant. Gestern stellten die Verantwortlichen die Pläne vor…

Hilfe für krebskranke Pferde


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen